In20220112

Das ist der Eingang zum Tempel. Dieser Baum nimmt jeden Besucher in seine Hand

Vorgestern sind wieder diese schönen Symbole auf den Boden gemalt worden, auch im Tempel.

Alles ist mit Blumen geschmückt.

Auch in meinem Hotel wurde dieses Kunstwerk aufgemalt

Gestern dauerte mir das Warten auf eine ayurvedische Ölmassage zu lange. Im Google Maps fand ich, dass es ein Institut nur 2 Minuten von mir gibt. Interessanter Weise rief mich Elumalai genau zu der Zeit an, als ich den Termin vereinbaren wollte. Die Massagen wurden sehr gut beschrieben. Heute traf ich den Herrn und hatte mit ihm eine interessante Unterhaltung. Er arbeitet dort offenbar allein. Er war schon in Tirol und Wien bezüglich Ayurveda. Er hat großes Interesse auch in unserem Zentrum etwas zu machen. Leider muss er jetzt nach Pondicherry fahren. Morgen will er mir einen Termin geben.

Yesterday it took me too long to wait for an Ayurvedic oil massage. In Google Maps I found that there is an institute only 2 minutes from me. Interestingly, Elumalai called me at the exact time I wanted to make the appointment. The massages were described very well. Today I met the man and had an interesting conversation with Him. He apparently works there alone. He has already been to Tyrol and Vienna regarding Ayurveda. He is very interested in doing something in our center as well. Unfortunately, now he has to go to Pondicherry. Tomorrow he wants to give me an appointment.

Heute habe ich die Simkarte bekommen mit einer Indischen Telefonnummer. Ich habe gleich Lakshmi angerufen. Das hat mich aufgebaut. Danach bin ich in den Ramana Ashram gegangen und danach zum Mittagessen. Ich esse jetzt immer erst zwischen 3 und halb 5. Die Kellnerin hat mir auf Wunsch das gleiche Gemüse wie gestern gemacht und dazu noch Nudeln.

Im Ramana Ashram konnte ich wieder eine tiefere Verbindung erleben. Ich bin außerhalb des Tempels gesessen und habe nach der inneren Verbindung gelauscht. Ich erlebte den Körper und den Energiekörper und ging dann nicht in das Höhere Selbst, weg vom Körper, sondern dachte, dass alles in mir ist. Von oben kam starke Energie und wunderbares Licht. Ich konnte wieder mitschwingen mit einem feineren Bewusstsein.

Im Hotel bemerkte ich dann, dass ich die Zeitumstellung noch nicht überwunden hab.

Today I got the sim card with an Indian phone number. I called Lakshmi imediatly. That built me up. After that I went to the Ramana Ashram and then for lunch. I always eat between 3 and half past 5 now. The waitress made me the same vegetables as yesterday on request and noodles.

In Ramana Ashram I was able to experience a deeper connection again. I sat outside the temple and listened to the inner connection. I experienced the body and the energy body and then did not go into the Higher Self, away from the body, but thought that everything is in me. From above came strong energy and wonderful light. I was able to resonate again with a finer consciousness.

In the hotel I noticed that I had not yet overcome the time change.

This Post Has 2 Comments

  1. Josef Bruckner

    Hallo Hans,
    zu den Photos:
    der mächtige Illupai-tree im Vorhof des Ramana-Ashrams stand dort schon zu Beginn des Ramana-Ashrams, also vor 100 Jahren.
    Die mit Blumen geschmückten kleinen Statuen symbolisieren die 9 Planeten, die sog. navagrahas. Sie beeinflussen nach der hinduistischen Astrologie das Leben der Menschen.

    Die insbesondere an Festtagen auf den Fußboden mit Reipulver gemaltenSymbole sind die sogenannten Kolams. Im Internet gibt es Anleitungen zum Selberzeichnen.

  2. Josef Bruckner

    Hans, leider fehlt öfters dieSchaltfläche zum Absenden von Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar