Übungen für die Ausbildung

Ich versuche mit mit meiner homepage mit euch in Verbindung zu treten. Ihr bekommt schriftliche und mündliche Anleitungen für die Übungen in der Ausbildung. Bitte helft mir wie alles optimal gestalten kann.

Die erste Übung dienst dazu euer Energiepotential anzuheben, euch zu verinnerlichen und erste Bekanntschaft mit der Stille in euch zu machen. Bei allem spielt der Atem eine entscheidende Rolle. Geht vom natürlichen Atem aus, erlebt ihn immer mehr und lasst ihn länger werden. Je weniger wir atmen, desto lebendiger werden wir und desto tiefer können wir in uns ruhen. Bei den Meditationen erzeugen wir keine Phänomene, wir beginnen uns zu entdecken. Das innere Licht entdecken wir im Fühlen. Die Gefühle spielen eine wesentliche Rolle um Zugang zu unserm Seelenpotential zu erlangen.

Die Körperposition soll so sein, dass wir in ihr länger verweilen können. Wer den Lotussitz einnehmen kann transferiert meine Leitung dementsprechend, wer sich auf den Rücken legt ebenso. Ich sitze im sogenannten ägyptischen Sitz, bei dem Körper, Oberschenkel und Unterschenkel senkrecht zueinander stehen.

Lade dir diese Meditation herunter!

Gutes Gelingen! Euer Hans. Bitte schreibt mir wie es euch mit dem Üben geht. Gebt mir Vorschläge.

About the Author

2 thoughts on “Übungen für die Ausbildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may also like these